Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. 

Die Beitrittserklärung liegt nun in der aktualisierten Version (2.4) zum Download bereit.

Ihr könnt sie hier herunterladen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie spielen mit dem Gedanken, dem Verein beizutreten, dann finden Sie im Downloadbereich unter Dokumente die Vereinssatzung und die Betrittserklärung zum Download im PDF-Format.

Um unserem Ziel etwas näher zu kommen und allen ein zu Hause bieten zu können, steht gerade der Aufbau eines geeigneten Vereinsgeländes im Vordergrund. In diesem Zug möchten wir die umliegenden Gemeinden ansprechen und um Unterstützung bitten. Wenn Sie neugierig auf uns geworden sind, freuen wir uns darauf, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

UPDATE:

Mittlerweile haben wir ein geeignete Gelände gefunden und sind bereits dabei, die Strecke entstehen zu lassen.

Den aktuellen Stand der Srecke findet ihr hier.

Es war Mitte des Jahres 2010 als ich bei einem großen Auktionshaus eine Reifenklebemaschine ersteigert hatte. Damals fuhr ich noch keine Elektromodelle, ausschließlich Verbrennermotoren mit Nitromethan und Benzin-Großmodelle. Wie gesagt, es galt die Reifenklebemaschine abzuholen. Wie sich nämlich herausgestellt hatte, war der Verkäufer aus Langenalb, einem Nachbarort. Neben dem Erwerb der Maschine habe ich noch gleich einen lieben Menschen und späteren Freund gefunden. Wir waren uns gleich einig, das wir unserem beider Hobby oft gemeinsam und gerne auch mit anderen teilen möchten. Daher galt unser Bestreben von Anfang an, mehrere Leute zusammen zu bekommen, gemeinsam zu Fahren und mehr. Darauf folgte der Modellbauclub RC-Cars Straubenhardt, der heute ein eingetragener Verein ist.  - Markus Blake / Cyrille Wiatrowski-Veaux -

 

Update:

Inzwischen schreiben wir des Jahr 2016. Der Verein, der mittlerweile knapp 20 Mitglieder hat, ist zwischenzeitlich von der Ursprünglichen Offroad-Strecke in Schwann nach Conweiler "Am Hasenstock" umgesiedelt. Die Strecke ist überdurchschnittlich schön gestaltet, z.Z. noch mit Naturboden, was sich aber über kurz oder lang ändern wird. Kunstrasen ist das Ziel. Um die Strecke gestalten sich gemütliche Sitzplätze, um den Fahrern zuzuschauen oder für Fachgespräche. Der monatliche Stammtisch wird gerne Besucht und ist eine tolle Gelegenheit für den Austausch über allerlei. Seit kurzem gibt es ein neues Projekt im, bzw. auf dem Vereinsgelände. Es entsteht ein Parcours für das Crawler-Klientel. Elektro betriebene Fahrzeuge, bei dehnen es eher auf die Geschicklichkeit wie Tempo ankommt.

Viele Jugendliche sind dem Verein beigetreten, was uns natürlich sehr freut. Den nichts ist schlimmer als das ein Verein ausstirbt wenn der Nachwuchs fehlt.

Falls ihr also Lust bekommen habt, schaut vorbei!

Grüße Markus Blake / Cyrille Wiatrowski-Veaux